Herren 70 Saison 2017

Die Medenrunde 2017 nahm für unsere Mannschaft einen guten Verlauf.
Besetzungsmäßig gab es zum Vorjahr keine Veränderung.
Das 1. Spiel führte uns nach Rümmingen, quasi ein Derby. Auf dem ungeliebten
Untergrund ( kein Sand ), gelang uns ein gerechtes Unentschieden. Die Müllheimer
waren die Einzigen, die in Rümmingen einen Punkt erspielen konnten.
Im nächsten Spiel In Teningen-March, dem späteren Aufsteiger, gelang uns wieder
ein Unentschieden, kein sehr guter, aber zufriedenstellender Auftakt.
Um den Kontakt nach ,oben’ nicht zu verlieren, musste im ersten Heimspiel ein Sieg
her. Dies gelang mit 4:2 gegen Buchenbach.
Das für uns entscheidende Spiel fand zu Hause gegen Maulburg statt. Leider
standen Detlef und Wolfgang, Nummer 2 und 3, krankheitshalber nicht zur
Verfügung. So das gegen die ausgeglichen besetzte Mannschaft aus Maulburg eine
Niederlage unvermeidbar war. Es sollte die Einzige bleiben.
In Lallt gewannen wir 4:2 und im letzten Spiel gegen Heitersheim mit 4:2.
In der Abschlusstabelle stieg Teningen-March auf, es folgten 3 Mannschaften mit 4
Minuszählern. Müllheim rangiert als Vierter mit nur 2 Sätzen hinter Buchenbach und
Rümmingen.
Die Mannschaft ist jedoch stolz darauf eine gute Rolle gespielt zu haben und die
Zugehörigkeit in der 1 Bezirksliga gesichert zu haben.

geschrieben von Rainer Kluge