Unsere Anlage

Die etwas andere Saisoneröffnung….

Wenige, aber wirklich treue Mitglieder fanden sich am Pfingstsamstag im TC ein. Kurze Ratlosigkeit, dann aber totale Aktivität: es gilt die überfluteten Plätze wieder in einen guten Zustand zu versetzen.
Linien werden fixiert, Sand aufgebracht, gewalzt und erneut gewässert.
Bernd, HU, Finn, Uli, Marcel und Uwe sind ein gutes Team.
Für alle Anwesenden gibt’s Steaks, Würstle und leckere Salate von Melanie.
Deshalb war’s trotz des Regens ein schöner Nachmittag im TC.
Die Saison kann endgültig beginnen.

geschrieben von Gisela Seib

 

 

Herren 65

Die Voraussetzungen für unser Gastspiel in Freiburg waren denkbar schlecht.

-Freitag der 13.

– ganz besch…. wetter, nass und kalt.

Wir wurden sehr freundlich aufgenommen und konnten wegen starken Regens nicht beginnen. Ein fan der Hausherren meinte, dass wohl eine Runde uns über die Zeit retten könnte. Der Vorschlag wurde dankend angenommen, die Realisation jedoch im Einvernehmen auf später verschoben(nach dem Spiel).

Wir haben dann tatsächlich das Spiel zum Ende gebracht, natürlich mit Unterbrechungen. Nach den Einzeln stand es 3 :1 für uns, als es wieder anfing zu schütten.

Wir wollten schon die Doppel auf den 18.5. verschieben, als es etwas besser wurde. Sofort wurde begonnen und auch während wieder einsetzendem Regen weitergespielt. Endstand war dann 4:2 für Müllheim. Wir waren froh, dass wir es noch trotz der widrigen Umstände zu Ende gebracht haben.

Bei hevorragender Bewirtung klang der Spieltag aus.

für Müllheim waren die Herren Wolfgang Elders, K-Heinz Zink, Manfred Blum und Detlef Kulas im Einsatz.

m.f.g. Detlef Kulas, Spielführer Herren 65

PS.: die runde bier haben wir natürlich noch getrunken

Herren 70

Die Herren 70 Mannschaft hat, nach dem letztjährigem Aufstieg in die 1. Bezirksliga, die ersten zwei Spiele erfolgreich gestalten könen.
Im 1. Spiel gegen Eintracht Freiburg gelang ein 5:1 Sieg, im 2. Spiel, zu Hause, gegen Kehl, ein Unentschieden 3:3.
Insgesamt sind wir zuversichtlich, die Klasse halten zu können.
In der Mannschaft spielten: Manfred Stroßner, Detlef Kulas, Wolfgang Elders, Manfed Blum und Rainer Kluge

geschrieben von Rainer Kluge

What a day for a day dream! (Damen 40)

Der erste Spieltag dieser Saison! Ein Fest für die Sinne: Super-Wetter, eine Super-Truppe, hervorragende Platzbedingungen (Danke HU!) und wie immer eine tolle Stimmung! Die Gegnerinnen waren nett und es war alles in allem wirklich ein schöner erster Spieltag. Natürlich sind wir auch mit dem Ergebnis hoch zufrieden: 7:2 lässt doch für die nächsten Wochen noch alles offen. Danke auch an Melanie und Team: das Essen war wirklich gut! Let`s go on like this….

geschrieben von Stefanie von Beeren-Brüstle